Theaterpädagogik

Das KUNSTFEST WEIMAR möchte seinen großen und kleinen Zuschauer*innen die Möglichkeit geben mitzureden, zu gestalten und aktiver Teil des Festivals zu werden. Das theaterpädagogische Begleit- und Workshop-Programm bietet unterschiedlichste Formate an.

Nach oben

Einführungen und Nachgespräche

In diesem Jahr wird es Corona-bedingt statt der klassischen Einführungen und Nachgespräche die Möglichkeit geben, bei ausgewählten Produktionen Gespräche der Künstler*innen als Podcast auf dieser Website zu hören. Die Gespräche sind jeweils ab dem Tag der Premiere zugänglich.

Für Jugendliche & Erwachsene

»Gang nach Buchenwald«

Workshop »Gang nach Buchenwald«

Gesucht werden Jugendliche und Erwachsene jeden Alters, die sich auf unterschiedliche Weisen jenen Themen annähern, die mit dem »Gang nach Buchenwald« aufgerufen werden. Ab dem 7. Juli kommen die Teilnehmer*innen bei regelmäßigen Treffen zusammen und beschäftigen sich mit der Geschichte Buchenwalds und ihrer aktuellen Bedeutung, mit dem Holocaust und der »Schuldfrage«. Eigene Geschichten, die zu diesen Fragen passen, von Älteren und Jüngeren erzählt, werden gemeinsam reflektiert und diskutiert. Mit künstlerischen Mitteln soll an Fragen wie den folgenden »geforscht« werden: An was denke ich, wenn ich  »Buchenwald« höre? Was für eine Verantwortung habe ich als Weimarer*in, als Deutsche*r? Wie ist man früher mit der Erinnerung an Buchenwald umgegangen? Wie ist es heute? Und: Wie würden wir die Erinnerungskultur im Alltag, in der Schule oder der Gesellschaft gestalten?



Termine: alle zwei Wochen, jeweils dienstags, 18:30 – 21:00, 
Starttermin mit möglichst allen Teilnehmer*innen: 7.7., 
Einstieg zu einem späteren Zeitpunkt möglich.

Anmeldung an katharina.rueckl(at)kunstfest-weimar.de
Die Teilnehmer*innenzahl ist beschränkt.

Für Schulen

Das KUNSTFEST WEIMAR kommt zu Besuch! In zwei bis drei Lektionen führen wir Schüler*innen spielerisch in die Welt des KUNSTFEST WEIMAR und seiner Produktionen ein.


Für weitere Informationen und Anmeldung: katharina.rueckl(at)kunstfest-weimar.de

Für Anwohner*innen der Weimarer Altstadt

»Weimar macht auf!«

Workshop »Weimar macht auf!«

Anwohner*innen der Weimarer Altstadt sind aufgerufen mit kreativen Beiträgen bei »Weimar macht auf!« mitzumachen. Mit Bezug zum Klimaschutz- bzw. Umwelt-Fokus des KUNSTFEST WEIMAR können sie selbst entwickelte Beiträge vorstellen – vom Fenster aus erzählen, im Hauseingang tanzen oder vom Balkon aus szenisch darbieten. Geflüsterter Protest, gesungene Klagen oder lautstark gebrüllte Zukunftsvisionen dürfen die Straßen erfüllen.
Um Inspirationen auszutauschen und sich kennenzulernen, finden ab dem 8. Juli wöchentlich Treffen statt, bei welchen Coachings angeboten und verschiedene Theater- und Performancemöglichkeiten ausprobiert werden.
 

Schwerpunkt nächster Workshop:
„Weimar macht auf!“ kennenlernen! (Mittwoch, 15.7., 18:30 – 21:00)


Termine: wöchentlich, jeweils mittwochs, 18:30 – 21:00, 
Starttermin mit möglichst allen Teilnehmer*innen: 8.7., 
Einstieg zu einem späteren Zeitpunkt möglich.

Anmeldung an katharina.rueckl(at)kunstfest-weimar.de
Die Teilnehmer*innenzahl ist beschränkt. 

Für Kinder im Alter von 9- 13 Jahre

talentCAMPus »Kunstfest 1x1«

Was ist das KUNSTFEST eigentlich und wer sind die Leute, die dort arbeiten? Und was machen diese Künstler*innen denn so? Das soll herausgefunden werden… Die Künstler*innen des KUNSTFEST heißen zum Beispiel Kettly, Ersan, Elisaveta, Habib oder Emma. So unterschiedlich sie vielleicht auf den ersten Blick scheinen, beim KUNSTFEST kommen sie alle zusammen. Im Theater oder in der Kunst im Allgemeinen treffen immer wieder verschiedene Menschen aufeinander und arbeiten gemeinsam. So soll es auch beim talentCAMPus sein.

Die unterschiedlichen Sparten des KUNSTFEST werden einerseits theoretisch untersucht, als auch durch praktische Workshops erfahrbar gemacht. Es wird getanzt, Musik gemacht, gestaltet, geredet, gespielt, gesungen und performt! Sowohl in der Theorie als auch in der Praxis werden die Kinder zu Künstler*innen und „KUNSTFEST-Expert*innen“!


Termine: letzte Ferienwoche, 24. - 28. August 2020, ganztags
Anmeldung an: katharina.rueckl(at)kunstfest-weimar.de
Die Teilnehmer*innenzahl ist beschränkt